Elberadweg

© yovelino

Abwechslungsreich und Sehenswert

Abwechslungsreich geht es auf diesem Flussradweg zu. Der Weg führt vom tschechischen Riesengebirge bis zur Nordsee. Sieben Bundesländer teilen sich den Radweg und bieten viel Sehenswertes.

my_location1266 kmFortgeschritten
labelDeutschland
labelTschechien
label_outlineSachsen
label_outlineSachsen-Anhalt
label_outlineBrandenburg
label_outlineHamburg
label_outlineNiedersachsen
label_outlineSchleswig-Holstein
label_outlineMecklenburg-Vorpommern

Unterkünfte - Elberadweg*

    Nichts passendes gefunden? Der Tour Planer bietet detailierte Planungsmöglichkeiten.

    Höhenprofil - Elberadweg*

    Das Höhenprofil konnte leider nicht ermittelt werden.
    Länge
    km
    Tiefster Punkt
    m
    Höchster Punkt
    m
    Bergaufcall_made
    m
    Bergabcall_received
    m

    Verlauf / Etappen - Elberadweg

    Von der Quelle im Riesengebirge aus durchfließt die Elbe gut 360 km auf der tschechischen Seite. Viele Abschnitte sind aber als vollwertige Radwege noch nicht ausgebaut, dennoch lohnt sich dieser interessante Abschnitt. Lohnenswert ist auch ein kurzer Abstecher in die Hauptstadt Prag. Weiter geht es in die Weinbergbauregion um Mělník, hier mündet die Moldau in die Elbe. Weiter geht es durch das Landschaftsschutzgebiet Böhmisches Mittelgebirge bis Sie Ústi nad Labem erreichen. Ab Decin durchradeln Sie bereits das Elbsandsteingebirge. 

    Erleben Sie das Elbsandsteingebirge mit seinen bizarren und majestätischen Felsformationen, die Festung Königstein und das Schloss Pilnitz bevor Dresden als nächstes Etappenziel sich anbietet. Von hier aus radeln Sie an den Weinbaugebieten entlang und gelangen nach Meißen. Weiter geht es nun Richtung Torgau. Sie passieren eine Vielzahl von kleinen Ortschaften und Obstplantagen. In Riesa bietet sich ein Besuch des Nudelmuseums an. Torgau wartet mit seinem Schloss Hartenfells auf.

    Weiter geht es über Pretzsch, hier überqueren Sie die Elbe mit einer Fähre, nach Lutherstadt Wittenberg. Hier wird Geschichte erlebbar: Luther, Lukas Cranch d. Ä. und Melanchton wirkten hier über viel Jahre. Um nach Dessau zu gelangen durchqueren Sie das Dessau-Wörlitzer Gartenreich und erreichen nun die Bauhausstadt Dessau.

    Auf den Elbdeichen entlang geht es direkt in die über 1200-Jahre alte Landeshauptstadt Magdeburg. Moderne Architektur von Hundertwasser oder der gotische Dom, die Grabeskirche Otto I., prägen das Stadtbild. Zahlreiche historische Gebäude wie das Kloster Unseren Lieben Frauen, die Bastion Cleve oder die Lukasklause laden zum verweilen ein. Einkaufstempel und eine große Anzahl von gastronomischen Einrichtungen bieten Zerstreuung.  

    Von Magdeburg geht es weiter zu den Hansestädten Tangermünde und Havelberg. Sie passieren die längste Kanalbrücke Europas. Der 918 m lange Trog stellt das Kernstück des Wasserstraßenkreutzes Magdeburg dar. Ein weiteres technisches Meisterwerk erleben Sie in direkter Nachbarschaft: das Schiffshebewerk Rothensee. In Tangermünde haben Sie einen großartigen Ausblick auf die Elbe. Entlang der naturbelassenen Elbe ist es nicht weit bis Havelberg.

    Mit Wittenberge treffen Sie auf den brandenburgischen Teil des Elberadweges. Ihr Weg führt Sie durch das UNESCO-Biosphärenreservat Elbe.  Weiter geht es in Richtung Schnackenburg. Ein Besuch im Grenzlandmuseum lohnt sich alle mal. Hier überqueren Sie ein weiters mal die Elber per Fähre. Nun reihen sich Städte wie Hitzacker, Boizenburg oder Geesthacht wie Perlen einer Kette entlang des Weges. Alle sind sie kleine Perlen und laden ein.

    In Hamburg pulsiert es. Deutschlands Tor zur Welt lädt mit vielen Attraktionen ein. Erliegen Sie den Verlockungen der Großstadt. Reeperbahn oder Hafen, Elbphilharmonie oder Hagenbeck. Es ist für jeden etwas dabei.

    Von hier aus begleiten Sie die „großen Pötte“ Richtung Elbmündung und erreichen über Stade das Ziel des Elberadweges: Cuxhaven. 

    Liebe Wander- und Radfreunde, wie Ihr vielleicht schon mitbekommen habt, werden auf dieser Website keine persönlichen Daten gesammelt. Ebenso wird euer Erlebnis und eure Tourplanung hier nicht durch Werbung gestört. Wenn euch der Service und die Qualität von Yovelino gefällt und so wie uns am Herzen liegt, könnt Ihr uns unterstützen, indem Ihr Buchungen für eure Reise direkt über die hier hinterlegten Links vornehmt. Vielen Dank für euren Besuch, viel Spaß beim Stöbern und Planen.

    Weitere Touren auf Yovelino.de entdecken ...

    radfahren
    Berlin-Usedom Radweg

    Berlin-Usedom Radweg

    © Bauer Alex / Fotolia

    Stadt, Land, Meer

    Kaum eine Strecke ist so abwechslungsreich wie diese. Beginnend in Berlin erleben Sie den Charme der Großstadt. Nach Verlassen der Stadt führt Sie ihr Weg durch das Brandenburgische. Dichte Wälder, Seenlandschaften und kleinen Orte entlang des Radweges laden immer wieder zum Verweilen ein. In Mecklenburg genießen Sie die waldreiche Gegend und die Naturschönheiten des Stettiner Haffs. Ihre Reise endet dort, wo einst der Kaiser badete - auf Usedom

    wandern
    Europäischer Wasserscheideweg

    Europäischer Wasserscheideweg

    © Michael Lüdtke / Fotolia

    Unterwegs im Romantischen Franken

    Ein geographisches Phänomen bildet die Grundlage dieses Fernwanderwegs. Die Europäische Wasserscheide. Sie verläuft von Spanien bis zum Ural und trennt hierzulande die Flusssysteme des Rheins und der Donau. So kommt es, dass der Wanderer in dieser Region auf Gewässer trifft, die nach Norden fließen und in die Nordsee münden, und auf andere, die nach Süden ins Schwarze Meer strömen. Doch nicht nur diese Erscheinung macht den Europäischen Wasserscheideweg so besonders. Auch die herrlichen Wälder, die zahlreichen, charmanten Ortschaften und die abwechslungsreichen Aussichten der Frankenhöhe tun ihr Übriges. Um all die wunderbaren Stationen des Weges genießen zu können, muss man kein Wander-Profi sein. Die Route eignet sich für beinahe Jeden, der festes Schuhwerk mitbringt und Freude an der Natur hat. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, geht es in fünf Tagen auf insgesamt 100 km von Ansbach nach Schnelldorf und dabei durch eine der schönsten Regionen Bayerns.

    radfahren
    Mosel-Radweg

    Mosel-Radweg

    © magicbeam / Fotolia

    Die Velo Tour Moselle in Deutschland

    Kaum eine Region in Deutschland wird schon so lange von den Menschen genutzt, wie die zwischen Mosel und Rhein. Davon zeugen allerorts die antiken Hinterlassenschaften der alten Römer und die vielen Städte deren Antlitz von einigen Jahrhunderten Menschheitsgeschichte geprägt ist. Aber nicht nur der Mensch formt die Landschaft hier seit jeher, auch die Natur zeigt sich von ihrer aufregenden Seite. Indem Sie auf 275 km der Mosel von Perl nach Koblenz folgen, können Sie sich von jahrhundertealter Kultur beeindrucken lassen und davon, wie Naturgewalten diese einzigartigen Berge und Täler schufen. Die überwiegend asphaltierten, gut ausgeschilderten Radwege entlang der Windungen des Flusses sind sowohl für Familien, als auch für erfahrene Radwanderer geeignet und die fünf Etappen lassen sich dank der hohen Dichte an Ortschaften beliebig einteilen. Wer nach dieser Tour nicht genug von der Mosel bekommen hat, kann sich zudem an dem dazugehörigen französischen Streckenabschnitt versuchen, der in Metz startet und nach Perl führt.

    Bücher und Kartenmaterial

    * Bei den Preisen handelt es sich um den günstigsten Preis der Unterkunft. Konkrete Preise können je nach Reisedatum stark abweichen. Diese Übersicht gibt keine Auskunft zur konkreten Verfügbarkeit der Unterkunft.
    * Alle Angaben zur Strecke sind Näherungswerte, die sich aus der Berechnung der zur Verfügung stehenden GPS-Daten und den von Google abgerufenen Höhenangaben ergeben.